Happy Halloween!

Warum nicht einmal Grüße zu Halloween verschicken? Zur Karte lassen sich prima ein paar schaurige Süßigkeiten beilegen oder Erzeugnisse aus der eigenen Backstube, wie z. B. gruselige, blutige Marzipan-Finger (lecker! 🙂 ).

Die Idee zu dieser Halloween-Karte hatte Kristal Bell, die ihre Projekte neben ihrem Blog auch bei Pinterest zeigt. Ich habe ihre Idee ein wenig abgewandelt.

halloween-karte-happy-halloween-oktober-2016-2-wz

Zum Einsatz sind die Edgelits-Formen Halloween-Szenerie aus dem aktuellen Herbst-/ Winterkatalog gekommen. Normalerweise kaufe ich mir ja keine Halloween-Produkte – bei diesem Produktpaket konnte ich allerdings nicht widerstehen. Passend zu den Edgelits-Formen gibt es das Stempelset „Spooky Fun“. Den Baum und den Zaun kann man übrigens das ganze Jahr über verwenden.

Des Weiteren habe ich eine kleine Tasche aus anthrazitgrauem Farbkarton angefertigt. Der Hintergrund ist mit den kleinen Fledermäusen aus dem Stempelset „Spooky Fun“ bestempelt. In dieser Verpackung lassen sich prima ein, zwei Mini-Tütchen Haribo o. ä. verstauen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln! Habt ein schönes, gemütliches Wochenende!!! 🙂

Bis bald,

Eure

Bianca-Unterschrift

Folgende Stampin‘ Up Produkte habe ich verwendet:

Farbkarton A4: Flüsterweiß (106549), Anthrazitgrau (121689), Schwarz (121688), Kürbisgelb (108601), Seidenglanz (121717), Schiefergrau (131291)
Besonderes Designerpapier: Gruselnacht (142022)
Stempelkissen: Archivtinte Schwarz (140931), Kürbisgelb (126945), Archivtinte Anthrazitgrau (140932)
Stempelset: Spooky Fun (142236)
Geschenk- und Dekoband: Gestreifte Kordel Gruselnacht (142027)
Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber (110755), Stampin‘ Dimensionals (104430)
Kolorieren: Aqua Painter (103954)
Big Shot: Big Shot Stanz- und Prägemaschine (143263), Präzisionsplatte (139684), Edgelits Formen Halloween-Szenerie (141842), Thinlits Formen Trautes Heim (139666)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen