Wichtige Änderungen im Produktsortiment

Hui, etwas geschockt war ich schon, als ich gestern die Informationen von Stampin‘ Up! zu den Veränderungen im Produktsortiment ab dem 03. Juni 2019, also ab dem Erscheinen des Jahreskatalogs 2019/20 gelesen habe. Der Papierschneider und die Big Shot verlassen leider das Sortiment!

Alle wichtigen Informationen habe ich Euch hier zusammengefasst:

  • Der Papierschneider verlässt das Sortiment. Die bisherige Zusammenarbeit mit dem Hersteller verlief leider nicht mehr ganz reibungslos, so dass Stampin‘ Up! sich dazu entschieden hat, einen neuen Papierschneider zu entwickeln, allerdings wird sich der Ersatz deutlich vom Vorgänger unterscheiden. Was bedeutet das konkret für uns? Alle Zubehörprodukte (Schneide- und Falzklingen, Ersatz-Schneideeinlagen, S. 208) sind ab dem 15. April 2019 auf der Auslaufliste und es gilt: Diese Produkte sind nur solange bestellbar, solange der Vorrat reicht. Zurzeit sind die Schneideklingen aufgrund von Zollschwierigkeiten nicht bestellbar – ich werde die Lage jedoch beobachten und Dich zeitnah informieren, sobald die Klingen wieder erhältlich sind. Ich gehe jedoch von einer sehr hohen Nachfrage aus, so dass der Bestand bald erschöpft ist. Die Abgabe an jeden Kunden und Deomonstratoren sind pro Bestellung auf sechs Päckchen begrenzt.
  • Nachfolgemodell Papierschneider: Stampin‘ Up! arbeitet intensiv am Nachfolgemodell. Zurzeit ist jedoch klar, dass das neue Modell zum 03. Juni 2019 (Katalogstart) nicht fertiggestellt sein wird. Sobald es hierzu neue Informationen gibt, werde ich diese mit Euch teilen.
  • Die Big Shot verlässt das Sortiment. Stampin‘ Up! löst die Zusammenarbeit mit Sizzix auf, so dass die Big Shot und alle Zubehörprodukte (Big Shot Prägeunterlagen, Bürste, Präzisionsplatte, Magnetplatte, Grundplatte und Ersatz-Standardstanzplatten, S. 221) nicht mehr über Stampin‘ Up! erhältlich sein werden. Stampin‘ Up! verändert zudem die komplette Stanz- und Präge-Produktlinie, also verändert leicht das Design der Stanz- und Prägeformen für ein noch besseres Ergebnis. Die Stanz- und Prägeformen, die neu ins Sortiment aufgenommen werden, könnt Ihr weiterhin mit Eurer Big Shot oder einer beliebigen Stanz- und Prägemaschine ausstanzen.
  • Nachfolgemodell Big Shot: Wie beim Papierschneider arbeitet Stampin‘ Up! an einem Nachfolgemodell. Welche Funktionen, welchen Namen die neue Stanz- und Prägemaschine haben wird, weiß ich leider noch nicht. Das Erscheinungsdatum ist leider ebenfalls noch nicht bekannt.

Puh, das waren ein paar Neuigkeiten, oder? Ich bin mir aber sicher, dass wie im vergangenen Jahr, als das Farbsortiment gewechselt hat, Stampin‘ Up! es sich nicht leicht gemacht hat, diese Entscheidungen zu treffen und uns alle mit den Innovationen überraschen wird. Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen Produkte! Keep calm and stamp on! 🙂 Bei Fragen zu den Übergängen scheut Euch nicht, Euch bei mir zu melden – ich bin für Euch da! 🙂

Wir lesen uns spätestens am 15. April wieder – dann wird die Auslaufliste bekanntgegeben. Bis dahin, habt Euch wohl, ärgert Euch nicht zu doll! 🙂

Bis bald, Eure

Kommentar verfassen