Club Tropicana

Nach dem Grau-in-Grau-Dauerregen-Wetter gestern ist mir heute nach einem frischen und fröhlichen Design für eine Geburtstagskarte. Nicht passender könnten dafür die “Tropische Träume” aus dem Jahreskatalog sein. Mit Mangogelb als Basis und Osterglocke als Aufleger wird es richtig farbenfroh.

Die Hibiskusblüte und die Blätter habe ich auf Farbkarton Seidenglanz in weiß heiß embosst und anschließend koloriert. Glutrot, Osterglocke und Mangogelb kamen für die Blüte zum Einsatz, Olivgrün und Farngrün für die beiden Blätter.

Die Palmen im Hintergrund habe ich mit den Stampin’ Write Markern (Olivgrün, Farngrün und Espresso) eingefärbt. Für einen perfekten Stempelabdruck habe ich mir den Stamparatus zur Hilfe genommen, um problemlos den Stempel mehrmals einfärben zu können. Dank des Stamparatus verrutscht das Papier nicht und ich kann den Stempelabdruck so oft wiederholen, bis ich zufrieden bin.

Für mich persönlich darf mittlerweile die Mitgestaltung des Briefumschlags nicht fehlen. Für diese Geburtstagskarten habe ich die kleine Blüte aus dem Stempelset mehrfach in Mangogelb auf den Umschlag gestempelt. Macht gleicht ein bisschen mehr her, oder? Übertreiben muss man es dabei ja nicht, vor allem, wenn die Karte das Geburtstagskind per Briefpost erreicht (die Deutsche Post hat’s ja nicht so gerne mit farbigen Umschlägen…).

Wenn Euch das Stempelset “Tropische Träume” (JK S. 36) und die dazugehörigen Stanzformen “Tropisch” (JK S. 181) genauso gut wie mir gefallen, dann bestellt sie Euch gerne über mich. Das geht ganz einfach über E-Mail, Telefon oder im Online-Shop. Ich freu’ mich auf Eure Nachricht! 🙂

Und für die Beine gibt’s für einen beschwingten Start ins Wochenende einen Klassiker von Wham!:

Bis bald, habt eine kreative Zeit,

Eure

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

×
Product added to cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.